wecon-news-20190913-01

Senator geadelt durch ausgiebiges Prüfer-Lob nach „Top Trailer Test 2019“

BILD: BEIM „TOP TRAILER TEST 2019“ DES „KFZ-ANZEIGERS“ STAND DER WECON-ZENTRALACHS-TIEFLADER-WECHSELANHÄNGER SENATOR AUF DEM PRÜFSTAND. ÜBER DETAILS TAUSCHEN SICH HIER WECON-GESCHÄFTSFÜHRER DANIEL HEMKER (R.) UND BERICHTERSTATTER PHILIPP BÖNDERS AUS.
Bild: Stünings Medien

Die Wecon GmbH hat zum „Top Trailer Test 2019“ der Fachzeitschrift „KFZ-Anzeiger“ den Zentralachs-Wechselanhänger „Senator“ gegen fünf Wettbewerbsfahrzeuge ins Rennen geschickt. Zwar kam der hoheitliche Proband erst im sechsten und damit letzten Teil der Test-Serie auf den Prüfstand, aber dafür lobten die Inspekteure in ihrer Bewertung das „absolut durchdachte Wechselsystem“, von dem sich „andere Hersteller durchaus einmal etwas von abschauen“ könnten.

„Mit dem ,Senator’ hatten wir in Grevenbroich ein robustes und zeitgemäßes Zentralachs-Wechselchassis zu Gast“, lautet das Gesamturteil von Autor Philipp Bönders unter der Überschrift „Unsere Meinung“ im Bericht für den „KFZ-Anzeiger“ (siehe sechsseitiger Beitrag zur Ansicht unten). Und um es vorweg zu nehmen: „zu bemängeln gab es tatsächlich nur Kleinigkeiten“, heißt es dort weiter: „Das Test-Team hatte kaum etwas ,zu meckern’. Das ist selten, gerade wenn unser Trailer-Tester Folkher Braun mit von der Partie ist.“

Das überaus positive Test-Ergebnis am Beispiel des Wecon-Modells Senator sei „nicht weiter verwunderlich“, verweisen die Prüfer auf die Historie des Herstellers aus Westfalen, der sich „bereits seit Jahrzehnten auf hochwertige und innovative Wechselsysteme für Straße und Schiene“ spezialisiert habe. Das langjährige Know-how „fließt nun auch in die Zentralachs-Wechselfahrzeuge ein“, so das Urteil.

„Robuster Racker“ als Prädikat getesteter Eigenschaften

Das Prüfer-Lob reicht von „sinnvoll ausgewählten SAF-Achsen samt durchdachter Reifenwahl“ und eine „massive Rahmenkonstruktion“ mit clever angebrachten Anbauteilen. „Tadellos“ sei „das komplett verzinkte und robuste Zugrohr“ inklusive Leerhalterung für die Versorgungsleitungen, was „den Fahrer bei seiner alltäglichen Arbeit beim An- und Abkuppeln an die Zugmaschine entlastet“, wie die Fachjury findet, die damit das Wecon-eigene Prädikat „robuster Racker“ für den Senator offensichtlich auch als passend erachtet. „Positiv bewertet“ haben die Tester des „KFZ-Anzeigers“ auch andere Details wie das Langhub-Aggregat, das Fahrern „einen hohen Nutzen“ bringe, oder der Schwenkarm an der Zugstange, der das Kabelpaket an der Fahrzeugfront „sicher und geschützt“ aufnehme, womit sich für die Prüfer hier Wecon sogar „vorbildlich“ präsentiere.

Lesen Sie hier bitte den gesamten Testbericht aus Ausgabe 17/2019 im „KFZ-Anzeiger“:

Wecon_KFZ-Anzeiger_17-lesen